Freitag, 22. September 2017
weltweiser: Beratung - Messen - Völkerständigung - Schüleraustausch und andere Auslandsaufenthalte

 

Sprachreisen: Sprachkurse - Gastfamilie - Fremdsprache

 

Text von Sprachdirekt GmbH, erschienen in:
(Nix für) Stubenhocker. Die Zeitung für Auslandsaufenthalte, Nr. 7 / 2017, S. 33

 

Lernen auf Reisen

Acht Fragen zum Thema Sprachreisen

 

Sprachkurse für Fremdsprachen im Ausland

 

Nachfolgend möchten wir Euch die acht wichtigsten Fragen rund um das Thema Sprachreisen beantworten:

 

1. Wo kann ich am besten Englisch lernen?

 

Am wichtigsten ist natürlich, dass man sich ein Land aussucht, in dem Englisch Alltagssprache ist. Aufgrund der Vorgeschichte des British Empire ist die Auswahl in dieser Hinsicht extrem groß und von "nahe gelegenen" Reisezielen, wie etwa England oder Irland, bis hin zu entlegeneren, wie Südafrika oder Australien, ist praktisch alles dabei. Als Renner gilt allerdings der Inselstaat Malta, denn aufgrund der günstigen Lebenshaltungskosten und der erschwinglichen Kurspreise ist das Preis-Leistungs-Verhältnis dort mit Abstand am besten. Allerdings sind aufgrund des derzeit günstigen Wechselkurses aktuell auch Sprachkurse in England vergleichsweise günstig.

 

2. Kann ich auch alleine reisen?

 

Du kannst nicht nur alleine reisen, es ist sogar äußerst empfehlenswert! Der Grund ist, dass man sich im Rahmen einer Sprachreise möglichst viel in der jeweiligen Fremdsprache und dementsprechend wenig in der eigenen Muttersprache unterhalten sollte – und mit einem Reisepartner führt man ganz automatisch die meisten Gespräche auf Deutsch.

 

3. Wie sieht ein typischer Tag im Rahmen einer Sprachreise aus?

 

Häufig beginnt der Tag vormittags mit dem Sprachkurs (je nach Intensität des Kurses kann dieser bis in den Nachmittag hineinreichen), ehe anschließend etwas Freizeit oder von der Sprachschule organisierte Veranstaltungen auf dem Programm stehen. Den Abend kann man dann zusammen mit der Gastfamilie oder den WG-Mitbewohnern gemütlich ausklingen lassen.

 

4. Wie gut sind meine Sprachkenntnisse nach der Sprachreise?

 

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da nicht jeder Schüler mit demselben Elan am Unterricht teilnimmt und sowohl die Kursdauer als auch die Stundenanzahl oftmals unterschiedlich sind. Außerdem sind nicht alle gleich talentiert. Als Faustregel gilt allerdings, dass sich das eigene Sprachlevel im Rahmen einer vierwöchigen Sprachreise bei ausreichender Motivation um ein Level verbessert.

 

5. Woher kommen die anderen Sprachkursteilnehmer?

 

Diese stammen praktisch aus aller Herren Länder und sorgen somit für ein internationales Flair. Egal ob Asiaten, Südamerikaner oder Araber – man trifft dort so gut wie jeden Staatsbürger. Der Vorteil ist, dass man dadurch praktisch "gezwungen" ist, durchgehend in der jeweiligen Fremdsprache zu kommunizieren.

 

6. Wie bereite ich mich am besten auf eine Sprachreise vor?

 

Im Falle einer Gastfamilie ist es ratsam, mit dieser vorab Kontakt aufzunehmen, um sich bereits im Vorfeld über bestimmte Gepflogenheiten in deren Hause und im Gastland zu informieren. Hilfreich ist auch, über soziale Netzwerke vor Reiseantritt erste Kontakte zu Mitschülern zu knüpfen, um am ersten Schultag bereits auf bekannte Gesichter zu treffen. Wichtig ist zudem, die Reiseunterlagen, die man im Falle einer Buchung bei Sprachdirekt zugeschickt bekommt, sorgfältig zu lesen und bei Rückfragen die Kundenbetreuer zu kontaktieren.

 

7. Gibt es Fördermöglichkeiten für Sprachreisen?

 

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, finanziell unterstützt zu werden. Besonders eignen sich hierfür Stipendien, wie zum Beispiel die WELTBÜRGER-Stipendien. Beliebt sind aber auch Sprachreisen, die über Erasmus+ organisiert werden, denn im Rahmen der sogenannten "Staff mobility" besteht beispielsweise selbst für Verwaltungsangestellte von Hochschulen die Option, einen Zuschuss zu erhalten.

 

8. Können neben Englisch auch andere Sprachen gelernt werden?

 

Theoretisch können mithilfe einer Sprachreise alle Sprachen gelernt werden. Besonders beliebt sind aber natürlich die "Klassiker" wie Spanisch oder Französisch, doch auch Italienisch erfreut sich großer Beliebtheit. Wir hoffen, dass Euch mithilfe dieser Informationen etwas klarer geworden ist, wie ihr Euch eine Sprachreise vorzustellen habt. Wir von Sprachdirekt freuen uns, Euch bald in einem persönlichen Gespräch noch genauer informieren zu dürfen!

 

 

 

JuBi - JugendBildungsmesse

JugendBildungsmesse

 

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland.

 

Social Media

Halte dich auf den Social Media Kanälen von weltweiser auf dem Laufenden:

 

Instagram weltweiser

 

WELTBÜRGER-Stipendien

Die WELTBÜRGER-Stipendien wurden von weltweiser ins Leben gerufen. Sie fördern Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem ganz individuellen Weg zum Weltbürger. Hier geht es zu den aktuellen Ausschreibungen.

 

WELTBÜRGER-Stipendien

 

Handbuch Weltentdecker

Das Handbuch Weltentdecker. Der Ratgeber für Auslandsaufenthalte enthält hilfreiche Informationen zu Au-Pair, Freiwilligendiensten, Gastfamilie werden, Homestay, Jobs, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studium und Work & Travel.

 

Handbuch Weltentdecker

 

JuBi Messe-Video

Erfahrungsberichte

Du möchtest dich von weiteren Erfahrungsberichten inspirieren lassen? Hier findest du noch mehr Artikel zu Sprachreisen.

 

Zeitung Stubenhocker

AuslandsForum
Im AuslandsForum findet man allgemeine Informationen, aktuelle Angebote, Programmdetails und wichtige Termine zu Programmen wie Au-Pair, Freiwilligendiensten, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studieren im Ausland und Work and Travel.
Kitchen 2 Go

Bist du noch auf der Suche nach einem passenden Gastgeschenk? Im Kitchen 2 Go findest du über 70 Rezepte von Jugendlichen auf Deutsch und Englisch.

 

Kitchen 2 Go