Sonntag, 25. September 2016
weltweiser: Beratung - Messen - Völkerständigung - Schüleraustausch und andere Auslandsaufenthalte

Sie befinden sich hier: weltweiser.de » Schüleraustausch-Studie

weltweiser-Studie

Statistik - Daten - Fakten


Schüleraustausch - High School - Auslandsjahr

 

Stand: März 2016

 

 

Schüleraustausch Gastländer Schulsystem China Schulsystem Kanada Schulsystem Neuseeland Schulsystem USA Schulsystem Argentinien Schulsystem Costa Rica Schulsystem Frankreich Schulsystem Großbritannien Schulsystem Irland Schulsystem Brasilien Schulsystem Australien Schulsystem Japan Schulsystem Spanien Schulsystem USA Schulsystem Südafrika Chile

 

Die 15 bei deutschen Austauschschüler/innen beliebtesten Gastländer 2015/16

 


Als junge Botschafter auf Zeit verbringen jährlich viele Tausend Schülerinnen und Schüler einen längerfristigen Aufenthalt im Ausland, wohnen klassischerweise in einer Gastfamilie und besuchen die dortige Schule. Bekannt sind diese mindestens dreimonatigen, individuellen Programme unter der Bezeichnung Schüleraustausch, High School Year oder Auslandsjahr.  


Entstanden vor allem während der Nachkriegszeit durch den politischen Wunsch nach einer stärkeren Annäherung zwischen Deutschland und den USA, haben sich Schüleraustausch-Programme im Laufe der Zeit gewandelt: Mittlerweile stehen rund 60 Gastländer weltweit zur Wahl, bestimmte Regionen, Distrikte oder Schulen können ausgesucht werden und die Dauer der Programme variiert je nach Land, Schulsystem und persönlichen Wünschen zwischen drei Monaten bis zu ganzen Schuljahren.


Unverändert geblieben ist aber die Tatsache, dass die Vereinigten Staaten von Amerika mit weitem Abstand auf Platz eins der Beliebtheitsskala deutscher Austauschschüler liegen – 6.250 Teilnehmer sind es im Schuljahr 2015/16. Der Grund hierfür? „Jugendliche kommen mit den USA in den deutschen Medien immer wieder in Berührung. Der amerikanische ,School Spirit`, die Facetten des ,American Way of Live` sowie die gelebte Gastfreundschaft und kulturelle Vielfalt üben seit jeher eine große Faszination auf deutsche Jugendliche aus“ weiß Thomas Terbeck, Gründer des Bildungsberatungsdienstes weltweiser und Autor des Ratgebers „Handbuch Fernweh“.


Kanada (1.720 Teilnehmer), Neuseeland (1.220) und Australien (820) liegen ebenfalls hoch im Kurs, mittlerweile hat sich aber auch ein europäisches Land unter die „Big five“ gesellt: Großbritannien überholte im Schuljahr 2014/15 erstmals Australien und festigt in 2015/16 seinen vierten Platz mit rund 950 Teilnehmern. Vergleicht man die aktuellen Teilnehmerzahlen mit denen von vor zehn Jahren, so gehen inzwischen mehr als doppelt so viele deutsche Jugendliche zum Schüleraustausch nach Großbritannien. Demnach ist Großbritannien das beliebteste europäische Schüleraustauschziel, gefolgt von Irland (570) und Frankreich (210). Die übrigen Teilnehmer verteilen sich vor allem auf die Gastländer Costa Rica (165), Argentinien (150), Spanien (130), Japan (110), Südafrika (85), Brasilien (80), Chile (60) und China (50). 


Den Schritt ins Ausland während der Schulzeit wagen  überwiegend Mädchen – 64% der Teilnehmer an mindestens dreimonatigen Schüleraustauschprogrammen sind im Schuljahr 2015/16 weiblich. Ein weiterer interessanter Aspekt der aktuellen Studie von weltweiser ist die Herkunft bzw. Verteilung der Austauschschüler auf die Bundesländer. Wie zu erwarten, kommen die meisten Austauschschüler aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen. Doch gemessen an seinem Potenzial an Jugendlichen im relevanten Alter liegt Nordrhein-Westfalen im bundesweiten Vergleich eher im Mittelfeld der Austauschschülerquote pro relevantem Jahrgang. Dies lässt sich auf die gymnasiale Schulzeitverkürzung (G8) und die damit einhergehende Unsicherheit unter Schülern, Eltern und Lehrern bei der Entscheidung über einen High School-Aufenthalt zurückführen. Mit Abstand am „weltoffensten“ war im Schuljahr 2014/15 wieder Hamburg: In der Hansestadt gingen 8,28% der relevanten Zielgruppe ins Ausland. Auch Berlin (4,42%), Bremen (3,41%) und Schleswig-Holstein (3,3%) lagen über dem bundesweiten Durchschnitt von 2,2%. Dagegen bildeten das Saarland (1,3%) und Bayern (1,39%) die Schlusslichter. Damit zeigt sich ein auffälliges Nord-Süd-Gefälle.


Thomas Terbeck interpretiert die Zahlen so: „Schulpolitische (Fehl-)Entscheidungen und das dadurch entstehende gesamtgesellschaftliche Befinden führen zu ,Ups and Downs' im Hinblick auf die Weltoffenheit der Bundesländer.“ Terbeck empfiehlt Jugendlichen und Eltern, sich nicht von gesetzlichen Rahmenbedingungen oder Trends beirren zu lassen: „Ein Auslandsaufenthalt während der Schulzeit ist gerade in Zeiten von ,höher – schneller – weiter' ein riesiger Gewinn, für den es sich definitiv lohnt, ein zusätzliches Jahr einzuschieben.“

 

Denn so unterschiedlich die individuellen Eindrücke und Prägungen jedes einzelnen Programmteilnehmers auch sind: Die Teilnahme an einem langfristigen Schüleraustauschprogramm ist eine einzigartige Erfahrung, von der man sein ganzes Leben lang profitiert.

 


Über weltweiser
weltweiser ist ein unabhängiger Bildungsberatungsdienst & Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, sachkundig über Auslandsaufenthalte und internationale Bildungsangebote zu informieren.

Das von weltweiser herausgegebene "Handbuch Fernweh" gilt als umfangreichster Ratgeber zum Schüleraustausch und ermöglicht einen detaillierten Preis-Leistungs-Vergleich von High-School-Programmen für 18 Gastländer. Darüber hinaus veranstaltet weltweiser mit der JugendBildungsmesse "JuBi" in 42 deutschen Städten eine der bundesweit größten Spezial-Messen zum Thema "Bildung im Ausland". Weitere Ratgeber, Stipendienplattformen, die Zeitung "Stubenhocker" und individuelle Beratungsangebote gehören ebenso zum Portfolio von weltweiser.

Unter www.weltweiser.de finden Sie neben detaillierten Informationen über uns im Bereich "Presse" interessante Artikel rund um das Thema Bildung im Ausland sowie druckfähige Logos, Bilder und Grafiken zum Download.

 


Downloads und weiterführende Informationen

 

Infosheet weltweiser weltweiser-Studie: Schüleraustausch - High School - Auslandsjahr


Beteiligte Austauschorganisationen an der weltweiser Studie 2016



Grafiken / Statistiken

Schüleraustausch

Populärste Gastländer 2015/16


 

 

Schüleraustausch
Teilnehmer/innen von Austauschorganisationen, öffentliches Schulprogramm, mindestens 3 Monate

 

Schüleraustausch
Teilnehmer/innen insgesamt, mindestens 3 Monate Aufenthalt im Ausland


         

Schüleraustausch Gastländer

 

GIF JPEG PDF



 

Schüleraustausch Statistik

GIF JPEG PDF

 

 

Schüleraustausch Statistik

GIF JPEG PDF

 

 

 

 

Bundesländer 2008-2015
Entwicklung der Teilnehmerzahlen, öffentl. Schulen, mind. 3 Monate,
über Agentur

 

Bundesländer 2008-2015
Entwicklung der Teilnehmerzahlen, Hochrechnung auf Gesamtteilnehmerzahlen

 

Programmteilnehmer 2015/16 - Geschlecht

 

 

         

Schüleraustausch Entwicklung


GIF JPEG PDF
 

Schüleraustausch statistische Erhebung


GIF JPEG PDF
 

Schüleraustausch Programmteilnehmer Geschlecht

 

GIF JPEG PDF

 

 

 

Bundesländer
"Weltoffenste" Bundesländer 2014/15

 


 

Bundesländer
Anteil von Austausch-schüler/innen in den Bundesländern (Entwicklung 2009/10 bis 2014/15)

 

Bundesländer

Prozentuale Verteilung der Teilnehmer auf die Bundesländer


 

         

Schüleraustausch Bundesländer

 



GIF JPEG PDF

 

 

Anteil Bundesländer

 

GIF JPEG PDF
 

Schüleraustausch Teilnehmer


GIF JPEG PDF

 

 

 

Zeitpunkt der Platzierung
in einer Gastfamilie 2015/16

 

 

14 beliebteste Gastländer
Entwicklung der Teilnehmerzahlen
2001/02-2015/16

 

Beliebteste
englischsprachige Gastländer

Entwicklung der Teilnehmerzahlen
2001/02-2015/16

     

Schüleraustausch Programmteilnehmer Geschlecht


GIF JPEG PDF

Schüleraustausch Teilnehmerzahlen


GIF JPEG PDF

weltweiser Studie


GIF JPEG PDF

 

 

 

 

 

Beliebteste nicht-englischsprachige Gastländer
Entwicklung der Teilnehmerzahlen
2001/02-2015/16

 

Beliebteste englischsprachige Gastländer in Übersee
Entwicklung der Teilnehmerzahlen
2001/02-2015/6

Beliebteste europäische Gastländer
Entwicklung der Teilnehmerzahlen
2001/02-2015/16

 

       

Gastländer Statistik

GIF JPEG PDF
 

Gastländer Übersee


GIF JPEG PDF

Gastlälnder Europa


GIF JPEG PDF

 



Pressekontakt
weltweiser - Der unabhängige Bildungsberatungsdienst
Christine Gerland – Büro Bonn
Prinz-Albert-Str. 31– 53113 Bonn
gerland @ weltweiser.de
Telefon: 0228 391 84 785


 

 

Weiterführende Links

Weitere Studien rund um das Thema Schüleraustausch

 

JuBi - Die JugendBildungsmesse - Termine


Aktuelle JuBi-Impressionen auf Facebook

WELTBÜRGER-Stipendien



JuBi - Der Film



"Weltoffenste" Bundesländer
im Schuljahr 2014/15

Weltoffenheit Bundesländer

 

Hamburg, Berlin und Bremen vorn! >>>zur Studie<<<

Programmteilnehmer 2015/16
Geschlecht

Schüleraustausch Geschlecht Teilnehmer

 

Die überwiegende Mehrheit aller
Austauschschüler ist weiblich!

>>>zur Studie<<<

Auslandsforum
Im Auslandsforum findet man allgemeine Informationen, aktuelle Angebote, Programmdetails und wichtige Termine zu Programmen wie Au-Pair, Freiwilligendiensten, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studieren im Ausland und Work and Travel.
JuBi - JugendBildungsmesse
Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland.
Ratgeber

1. Das Handbuch Fernweh ist der umfangreichste Ratgeber zum Schüleraustausch. Es bietet neben vielen Insider-Tipps, Infos und Links auch Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen für 18 Gastländer

2. Handbuch Weltentdecker. Der Ratgeber für Auslandsaufenthalte. Mit übersichtlichen Service-Tabellen für Au-Pair, Freiwilligendienste, Gastfamilie werden, Homestay, Jobs, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studium, Work and Travel

High School Community
Mit 185.000 Beiträgen ist die High School Community eine der größten deutschen Plattformen zum Thema Schüleraustausch.